Zeit zum Teilen, zum Entdecken, zum Sehen, Hören und Nachdenken. Über Kunst und Kultur. Über Menschen und Möglichkeiten. Über Gott und die Welt.
Raum dafür ist im „treff“ der Wittener Werk°Stadt an jedem letzten Dienstag im Monat um 20 Uhr.

Eintritt frei, Einlass ab 18.30 Uhr.


Nächster Zeitraum:

  • 26.03. um 20:00 Uhr: Der Umwelt abgelauscht

    Alf Hoffmann gehört zu diesen umtriebigen Künstlern, die einfach immer wieder Neues schaffen und entwerfen müssen. Der Violinist i.R. der Dortmunder Symphoniker erlangte Bekanntheit mit seinen Kinderkonzerten, die er zu Texten von u.A. Paul Maar komponierte und dirigierte. In jüngster Vergangenheit beschäftigte er sich damit, Alltagsgeräusche zusammen mit seinem virtuosen...

    […mehr erfahren]

Rückblick:

  • Februar 2019: Leidenschaft – Vorhaben – was trägt

    Unser Überraschungsthema ist umfassend, man könnte auch flexibel sagen. Die Neu-Wittenerin Anja Ströhmann ist unser Gast. Seit September wohnt sie mitten in der Innenstadt. Was u.a. interessant ist, dass sie mit Mitte zwanzig etwas beruflich tut, was wir oftmals eher mittelalten Menschen zuschreiben würden. Jene, die schon soviel wissen und...

    […mehr erfahren]